25% der deutschen Unternehmen drohen bei der Digitalisierung den Anschluss zu verlieren

Unter den Unternehmen in Deutschland geht die Schere zwischen digitalen Vorreitern und Nachzüglern weit auseinander.

Vor allem der deutsche Maschinenbau steht vor großen digitalen Herausforderungen.

Wer sind die Vorreiter in Sachen Digitalisierung in Deutschland?

Der größte Anteil an Vorreitern mit 35% findet sich in der Telekommunikationsbranche. Viele Vorreiter zeigen sich auch unter den Technologieunternehmen, zirka 25% und den Banken mit 30%.

Der deutsche Maschinenbau gehört der eigenen Einschätzung zufolge zu den Branchen mit dem geringsten Vorreiteranteil.

Die meisten Maschinenbauer in Deutschland stehen vor der Entscheidung, ob sie weiter „nur“ Maschinen verkaufen wollen, oder darüber hinaus auch IT-Produkte in den Bereichen Datenanalyse und künstliche Intelligenz anbieten wollen. Um diese weiteren Produkte zu Ihrem Portfolio hinzu zufügen, müssen deutsche Maschinenbauer aber hohe Investitionen tätigen.

Was ist eigentlich ein Vorreiter?

Ein digitalen Vorreiter zeichnet sich durch verschiedene Merkmale aus. Zum einen investieren Sie mehr als 5% Ihrer Betriebskosten in digitale Projekte, zum anderen gewinnen Sie digitale Talente und haben Ihren Anteil digitaler Jobs auf ein Zehntel erhöht. Ein Vorreiter lebt eine digitale Kultur im Unternehmen und verankert diese tief in seinen Strukturen.

Vorreiter in der Digitalisierung profitieren davon, dass die Geschäftsführung die Digitale-Agende vorantreibt. Digitalisierung funktioniert nur wenn die Chefetage diese verfolgt und sich ambitionierte Ziele setzt und diese auch steuert.

“Entscheidend ist auch, neue digitale Produkte in einer verantwortlichen Einheit zu verankern und in der gesamten Organisation verstärkt mit agilen Methoden zu arbeiten. Vorreiter vermeiden ferner die Pilotierung rein technischer Gimmicks und nutzen Prozessdigitalisierung, um die Performance zu steigern”, erläutert Michael Rüßmann.

Digitale Transformation durch die Schalk Vermögens- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Digitale Transformation durch die Schalk Vermögens- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Digitale Transformation und wie diese gelingen kann

In alle Branchen wird Digitalisierung in irgendeiner Art eine bedeutende Rolle in der Zukunft spielen. Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz zeichnet diesen Weg schon vor. Bestehende Strukturen, Führungsstile, Arbeitsweisen und Geschäftsmodelle werden zukünftig immer weniger von Bedeutung sein. Jedes Unternehmen braucht eine neue Form der Unternehmensführung und der Führungspersönlichkeiten, um die digitale Transformation für die Zukunft zu gestalten.

Der 3-stufige Innovationsprozess durch Schalk Venture

Um die Potentiale, die die Digitalisierung Ihrem Unternehmen bietet, zu nutzen, hat sich ein 3-stufiges Vorgehen bewährt. Wir bearbeiten Ihre Projekte mit unserem bewährten Innovationsmodell.

Digital Future Beratung durch Schalk Venture
Digital Future Beratung durch Schalk Venture

Digitalisierung als neues Geschäftsmodel

So gut wie jedes mittelständische Unternehmen steht vor Herausforderungen, die mit der EDV oder IT zusammenhängen. Mit der Schalk Vermögens- und Verwaltungsgesellschaft mbH aus Augsburg holen Sie sich den erfahrenen und kompetenten Partner an die Hand, der Ihnen dabei hilft, diese Herausforderungen zu bewältigen.

Wir finden die richtige Lösung für Sie. Unsere Digitalisierungsberatung ist keine „Stangenware“, sondern werden auf die Anforderungen und Umstände jedes Kunden und deren Bedürfnisse zugeschnitten. Dabei hilft uns die enge Zusammenarbeit mit den IT Spezialisten, die aus Augsburg und der Region kommen.

Schalk Vermögens- und Verwaltungsgesellschaft mbH der richtige Partner. Eine wirklich gute Zusammenarbeit kommt nur dann zustande, wenn das Verhältnis zwischen Kunde und Dienstleister vertrauensvoll und persönlich ist.

Unsere Beratung wird daher vollkommen auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Verlieren Sie keine Zeit und kontaktieren Sie uns noch heute unter der info@schalk-verwaltung.com oder nutzen Sie unser Kontaktformular.